Mehr als 1 Million Bitcoin-Bargeld kommt an den Börsen vor dem Hard Fork an

0

Bitcoin Bareinzahlungen an Börsen haben in der letzten Woche zugenommen.

Ein möglicher Kettensplit vom 15. November scheint das Wachstum der Einlagen zu fördern.

Preisdaten deuten darauf hin, dass viele Einleger verkaufen.

Möchten Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Kryptofans!

Das Treuhandprojekt ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, das Standards für Transparenz aufbaut.

Bitcoin Cash kommt in großer Zahl in den Kryptogeldumtausch. Allein in den letzten sieben Tagen sind mehr als eine Million BCH-Münzen an den Handelsplätzen gelandet.

Eine harte Abspaltung, die für den 15. November geplant ist, droht das Bitcoin Cash Netzwerk zu spalten. Die beiden gegnerischen Fraktionen setzen sich aus denjenigen zusammen, die einen Entwicklerfonds als Teil der Belohnung von Bergleuten implementiert sehen wollen, und denjenigen, die dies nicht wollen.

Bitcoin-Cash-Stapel in Krypto-Börsen
Die BCH-Inhaber haben in der letzten Woche durchschnittlich mehr als 154.000 Münzen pro Tag an die Börsen geschickt. Daten aus der Kettenanalyse, die BeInCrypto vom Chefökonom des Unternehmens, Philip Gradwell, zur Kenntnis gebracht wurden, zeigen einen plötzlichen Anstieg der Einzahlungen.

Wie Gradwell andeutet, scheinen die Einlagen Ende dieses Monats durch die harte Abspaltung angetrieben zu werden. Viele Unternehmen und Branchenbeobachter erwarten einen Kettensplit, der zu zwei Implementierungen führen wird.

Die beiden potenziellen Versionen werden als Bitcoin Cash ABC und Bitcoin Cash Node bezeichnet. Die erstere beinhaltet die vorgeschlagene Änderung der Bergbau-Belohnung.

BCH-Inhaber verkaufen Pre-Fork?

Der Titel des Diagramms im Tweet oben besagt, dass Bitcoin Cash-Investoren ihre Positionen vor dem Hard Fork verkaufen. In der Tat scheint sich der Preisrückgang des Vermögenswertes während dieser jüngsten Phase der gestiegenen Lagerstätten beschleunigt zu haben.

Gemessen in Bitcoin (BTC) befindet sich der BCH-Preis seit Ende Oktober in einem allgemeinen Abwärtstrend. Die sechstbeliebteste digitale Währung nach Marktkapitalisierung wird jetzt bei etwa 0,0165 BTC gehandelt, gegenüber 0,019 BTC am 31. Oktober.

Händler, die BCH für Gratismünzen abholen?
Obwohl der Verkaufsdruck derzeit den Kauf auf dem Bitcoin-Cash-Markt überwiegt, zeigen plötzliche Kursanstiege in der letzten Woche, dass nicht jeder bereit ist, seine BCH-Positionen aufzugeben. Diejenigen, die vor der Gabelung kaufen, tun dies möglicherweise in der Hoffnung, Münzen zu erhalten, die während der Teilung entstanden sind.

Wie BeInCrypto bereits früher berichtet hat, werden mehrere namhafte Börsen den Benutzern beide Versionen sofort gutschreiben. Zu diesen Börsen gehören Binance, Huobi und OKEx.

Frühere Hardgabeln, wie diejenige, die Bitcoin Cash und Bitcoin SV geschaffen hat, haben Investoren die Möglichkeit geboten, neu geschaffene Münzen gewinnbringend zu verkaufen. Sollte es am 15. November tatsächlich zu einem Münzsplit kommen, könnte es eine ähnliche Gelegenheit geben.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Related Posts

© All Right Reserved